Warum zu uns ins Berufskolleg Fremdsprachen

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie zu uns ins Berufskolleg Fremdsprachen (BKF) kommen sollten. Vielleicht helfen Ihnen die folgenden Fragen bei Ihrer Entscheidung: 

  • Lernen Sie gerne neue Sprachen?
  • Sind Sie an dem Leben in anderen Ländern und Kulturen interessiert?
  • Sind Sie offen für Neues?
  • Reisen Sie gerne?
  • Möchten Sie mehr über Europa erfahren?
  • Wollen Sie lernen wie die Wirtschaft funktioniert und wie Unternehmen handeln?
  • Können Sie sich vorstellen später vielleicht mal in einer Abteilung in einem Unternehmen zu arbeiten, das regelmäßige Kontakte ins Ausland pflegt?
  • Möchten Sie mehr über Präsentationstechniken und Projektkompetenz lernen?

 

Wenn Sie viele dieser Fragen für sich mit "Ja" beantworten können, dann sind Sie bei uns im Berufskolleg Fremdsprachen richtig.

Im BKF haben Sie in der Woche 6 Stunden Englisch, 7 bzw.  6 Stunden Spanisch oder Französisch und in der Französischklasse zusätzlich noch die Möglichkeit 2 Stunden Spanisch zu lernen. Des Weiteren wird Gemeinschaftskunde auf Englisch unterrichtet.

Außerdem lernen Sie in den kaufmännischen Fächern viele rechtliche Grundlagen, die Sie für Ihr späteres Leben brauchen und vieles über die Arbeit in kaufmännischen Abteilungen von Unternehmen. Diese neu erworbenen Kenntnisse sind eine gute Grundlage für ein späteres wirtschaftswissenschaftliches Studium oder für eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich, bei der Sie oft durch den Schulbesuch bei uns eine verkürzte Ausbildungszeit erwartet.

Wenn Sie neugierig geworden sind und mehr über die Besonderheiten des BKF wissen wollen, dann lesen Sie auch "Das Besondere an unserem Berufskolleg Fremdsprachen“.